Samsung Chip-Fertigung: Qualcomm ist größter Kunde

Samsung Chip-Fertigung: Qualcomm ist größter Kunde – Die Prozessoren von Qualcomm finden sich derzeit in vielen Smartphone Modelle auf dem Markt, aber das Unternehmen setzt bei der Herstellung auf die Technik von anderen Unternehmen. Qualcomm ist beispielsweise auf Samsung und TSMC angewiesen um die eigenen Produkte auf den Markt bringen zu können und verkauft dann beispielsweise die fertige Technik wieder an Samsung.

Nun gibt es einige Einblicke in die Geschäfte des Unternehmens und nach Angaben des CEO ist Qualcomm wohl sogar der größte Kunde von Samsung im Chips-Bereich und bei TSMC immerhin der zweitgrößte Kunde (wohl hinter Apple).

Im Interview schreibt Qualcomm CEO Cristiano Amon:

Reden wir doch mal über die Scorecard, oder? Ich denke, wir sind heute der zweitgrößte Kunde bei TSMC. Ich denke, Sie wissen, wer die Nummer eins ist, wir sind fast die Nummer zwei. Wir sind der größte Kunde von Samsung, wir sind der größte Kunde von GlobalFoundries und der größte Kunde von SMIC, wir sind das größte Fabless-Unternehmen der Welt.

Unsere Ansicht dazu ist eigentlich darauf zurückzuführen, dass wir über keine produzierende Industrie verfügen. Unsere Ansicht ist eigentlich die gleiche Ansicht wie viele Regierungen. Wir wollen, dass Halbleiter über eine sehr widerstandsfähige Lieferkette verfügen, weil wir diese Lieferkette brauchen, aber wir sind nicht allein. Ich denke, die Welt braucht diese Lieferkette, Halbleiter sind in allem enthalten, also gibt es ein paar Dinge, die wir tun. Eines der Dinge, die wir tun, ist, dass wir tatsächlich über eine sehr gut zusammengestellte und effiziente Fähigkeit verfügen, die Produkte aus mehreren Quellen zu beziehen. Wenn Sie beispielsweise an Produkte in 4-nm-Technologie oder 5-nm-Technologie denken, hatten wir sowohl Samsung, was wir 4LPX nennen, als auch TSMC 4 nm für Snapdragon 800. Wir gleichen unsere Lieferkette aus, aber die Realität ist, dass das nicht ausreicht.

Spannend ist vor allem der Hinweis auf den Status als “Fabless-Unternehmen”. Qualcomm produziert nicht selbst, sindern lässt nach den eigenen Vorgaben produzieren und verkauft die Technik dann direkt aus den Fertigungsanlagen der Partner. Das ist ein sehr interessantes Geschäftsmodell, bedeutet aber natürlich auch eine große Abhängigkeit von den Partnern.


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar