Caviar startet Luxus-iPhone mit Unterschriften von Elon Musk, Steve Jobs, Michael Jackson und Napoleon Bonaparte

Caviar startet Luxus-iPhone mit Unterschriften von Elon Musk, Steve Jobs, Michael Jackson und Napoleon Bonaparte – Die russische Luxusmarke Caviar ist für die besonders ausgefallenen und besonders teuren Smartphone Designs bekannt und diesmal hat man sich für eine Art Fan-Edition entschieden, denn für etwas mehr als 20.000 Dollar können sich betuchte Fans ein iPhone 13 oder auch ein aktuellen iPad pro mit der Unterschrift von Elon Musk, Steve Jobs, Michael Jackson und Napoleon Bonaparte bestellen. Die Modelle sind auch noch in besonders exklusive Auflage (nur ein Stück) verfügbar, dann steigt der Preis auf fast 100.000 Dollar.

Caviar schreibt selbst zu der neuen Serie:

Ende Februar 2022 präsentierte Caviar einen neuen Service im Customization Studio. Die Option, ein individuelles Design eines Smartphones oder Zubehörs mit Caviar zu erstellen, war bereits früher verfügbar, aber jetzt bietet die russische Marke einen exklusiveren Service: Sie können ein Gadget mit einem echten Autogramm Ihres Idols bestellen. … Ein weiteres exklusives Modell ist dem französischen Kaiser Napoleon Bonaparte gewidmet. Die Unterschrift aus dem persönlichen Brief des Herrschers ist in den Korpus des iPhone 13 Pro integriert. Das Design des Smartphones soll dem Kaiser selbst entsprechen: Prägemuster und edle Materialien. Der Korpus ist beispielsweise aus 24 Karat Gelbgold gefertigt. Die Kosten betragen 75.550 US-Dollar.

Die Sammlung umfasst auch Autogramme von Michael Jackson für 25.000 US-Dollar, Elon Musk für 27.250 US-Dollar und Steve Jobs für 22.000 US-Dollar. Ihre persönlichen Unterschriften sind in ein modifiziertes iPhone 13 Pro eingebettet.

Bevor jetzt jemand das Schparschwein schlachtet: aktuell ist unklar, ob und wie die Bestellungen funktionieren, denn durch die Sanktionen gegen Russland sind Zahlungen nach Russland kaum noch möglich. Paypal und andere Dienst führen keine Transaktionen mehr durch. Es kann also passieren, dass internationale Nutzer derzeit keinen Zugriff auf die Geräte haben. Caviar hat aber weitere Editions mit diesem Konzept angekündigt. Dann sollen Muhammad Ali, Cristiano Ronaldo, Henry Ford, Leo Tolstoy, Virgil Abloh, Kobe Bryant, Winston Churchill und Vladimir Lenin mit ihren Signaturen die Geräte aufwerten.

iPhone and iPad Pro autographed by famous individuals: Napoleon, Michael Jackson, Grigory Rasputin

Weitere Artikel rund um die iPhone 13 Serie

Neue Artikel rund um Apple

  • Apple verliert auch auf dem US Markt Boden
    Die Absatzprobleme im Smartphone Bereich haben auch den Heimat-Markt von Apple erreicht. Die Analysten von IDC haben die Zahlen zum ersten Quartal 2024 für die USA beim Smartphone-Verkauf veröffentlicht und insgesamt sieht es mit den Verkaufszahlen nicht so gut aus. Es wurden im ersten Quartal 2024 fast 4 Prozent weniger Smartphones verkauft als im Jahr … Weiterlesen
  • Apple: „Pay Later“-Programm wird eingestellt
    Apple Inc. beendet sein „Pay Later“-Programm, welches Kunden die Möglichkeit bot, Einkäufe in Raten zu bezahlen mit iOS 18, und zieht sich somit aus dem bisherigen Bestreben zurück, mehr Finanzdienstleistungen selbst anzubieten. Damit wird es diesen Dienst auch in Deutschland nicht mehr geben. Das Unternehmen teilte am Montag mit, dass es keine Kredite mehr für … Weiterlesen
  • Apple Watch 10: 3D Druck soll die Uhr günstiger machen
    Die Apple Watch 10 soll in diesem Jahr Komponenten erhalten, die per 3D Druckverfahren hergestellt wurden und die Uhren sollen damit in der Produktion deutlich billiger werden. Laut Apple Analyst Ming-Chi Kuo sind es aktuell aber nur interne Komponenten, die bei der Apple Watch 10 gedruckt werden – man arbeitet aber auch daran, die Gehäuse … Weiterlesen
  • iPhone 17: LTPO Displays für alle 4 Modelle [UPDATE technische Daten]
    UPDATE: Analyst Jeff Pu hat die bekannten Daten zum iPhone 17 zusammengestellt und dazu gibt es mittlerweile auch eine schöne grafische Übersicht inklusive dem neuen iPhone 17 Slim In der letzten Woche gab es neue Berichte, dass Apple mit der Qualität der Display des Herstellers BOE nicht zufrieden ist. Die Bildschirme erreichten nicht die Vorgaben … Weiterlesen
  • Apple Intelligence: Der DRAM Speicher macht den Unterschied
    Apple wird Apple Intelligence nur bei sehr wenigen älteren Geräten anbieten und auch die aktuellen iPhone 15 in der normalen Version werden nicht davon profitieren. Mittlerweile zeichnet sich ab, dass dabei weniger der Prozessor und dessen Leistung eine Rolle spielt, als vielmehr der verfügbare Speicher. Apple Analyst Ming-Chi Kuo geht von etwa 2 GB RAM … Weiterlesen
  • Kommentar: Apple AI Strategie steht, aber mit Hindernissen
    Apple hat mit Apple Intelligence und iOS 18 die neue Strategie des Unternehmens in Sachen KI vorgestellt und die Ansätze sehen interessant aus. Die Investoren werden sich aber fragen, was davon geeignet ist, die Verkaufszahlen des Unternehmens wirklich zu pushen. Problematisch ist dabei, dass Apple vorerst die neuen Funktionen nur in den USA und für … Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: 12. April 2024


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar