Ist das iPhone 13 wasserdicht? – Das sollte man wissen

Ist das iPhone 13 wasserdicht? – Das sollte man wissen – Apple bietet alle iPhone 13 Modelle mit hohen Schutzklassen an und damit sind die Modelle eigentlich gegen Staub und Wasser geschützt. Das trifft zumindest innerhalb von gewissen Grenzen zu, denn für einen kompletten Einsatz unter Wasser sind die Smartphones dennoch nicht gedacht.

Apple schreibt selbst dazu:

Diese Modelle sind nach IEC-Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 6 Metern):

  • iPhone 14
  • iPhone 14 Plus
  • iPhone 14 Pro 
  • iPhone 14 Pro Max
  • iPhone 13 
  • iPhone 13 mini
  • iPhone 13 Pro
  • iPhone 13 Pro Max
  • iPhone 12
  • iPhone 12 mini
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone 12 Pro Max

Das Problem dabei: Apple übernimmt keine Haftung bei Schäden durch Flüssigkeit. Falls es also Schäden durch Flüssigkiet an den Smartphones gibt, muss man die Repeatur selbst bezahlen und das kann beim iPhone 13 durchaus teuer werden. Das Unternehmen schreibt dazu:

Der Schutz vor Spritzern, Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat normaler Abnutzung geringer werden. Die Garantie deckt keinen Flüssigkeitsschaden ab, aber möglicherweise hast du gemäß Verbraucherschutzgesetzen Rechte.

Generell sind die iPhone 13 also gegen Wasser geschützt, aber dieser Schutz hat Grenzen und ist nur für den Notfall gedacht und weniger für einen direkten Einsatz im Wasser. Daher gibt es das Unternehmen diese Hinweise zum Umgang mit dem iPhone 13:

  • Nicht mit dem iPhone schwimmen oder baden gehen
  • Das iPhone nicht hohem Wasserdruck oder sich schnell bewegendem Wasser aussetzen, wie es z. B. beim Duschen, Wasserskifahren, Wakeboarding, Surfen oder Jet-Ski-Fahren der Fall ist
  • Das iPhone nicht in einer Sauna oder einem Dampfbad verwenden
  • Das iPhone nicht absichtlich in Wasser eintauchen
  • Das iPhone nicht außerhalb der empfohlenen Temperaturbereiche oder in extrem feuchten Umgebungen betreiben
  • Das iPhone keinen Stößen, z. B. durch Fallenlassen, aussetzen
  • Das iPhone weder auseinandernehmen noch Schrauben lösen

Für das iPhone 15 soll es Buttons ohne Mechanik geben, die dann eventuell noch besseren Schutz ermöglichen. Eventuell kann das iPhone dann auch direkt unter Wasser eingesetzt werden, ohne das man für Schäden selbst bezahlen muss.

Weitere Artikel rund um die iPhone 13 Serie

Neue Artikel rund um Apple

  • iOS 18: ChatGPT statt Google Gemini
    Apple hat sich wohl schneller mit OpenAi einigen können als gedacht. Statt Google wird daher ChatGPT als KI System in iOS 18 verfügbar sein und die KI Funktionen im neuen Betriebssystem werden daher in Zusammenarbeit mit OpenAI zur Verfügung gestellt werden. Das scheint mittlerweile relativ fix, wenn man Marc Gurman glauben darf. Gurman schreibt dazu … Weiterlesen
  • iPhone 17: Slim-Version statt Pro-Variante
    Apple scheint für 2025 einige Neuerung zu planen, denn nach Informationen eines neuen Berichtes will man die Modellpalette deutlich überarbeiten: Apple wird also im kommenden Jahr 5 iPhone Modelle vorstellen: das iPhone SE 4 und 4 Modelle der iPhone 17 Serie. iPhone 17: Display-Verbesserung in Anlehnung an Galaxy S24 ultra Die Bildschirme der iPhone 17 … Weiterlesen
  • UPDATE Ist das bereits das Aus für das iPhone 16 ultra?
    Ist das bereits das Aus für das iPhone 16 ultra? – Spätestens seit der Apple Watch ultra wird auch immer wieder spekuliert, dass Apple beim iPhone ein Ultra-Modell im absoluten Premium-Bereich hinzufügen könnte. Bisher hat sich das nicht bewahrheitet, aber die Gerüchte darum halten sich hartnäckig. Für 2024 gibt es allerdings keine guten Nachrichten. Bei … Weiterlesen
  • UPDATE iPhone 15: Hohe Rabatte in China sind ein schlechtes Zeichen
    In China bieten einige große Ketten die iPhone 15 Serie derzeit mit deutlichen Rabatten an. Teilweise gibt es bis zu 180 Dollar Preisnachlässe auf die Geräte. Das ist eher ungewöhnlich, denn Apple erlaubt selten wirkliche Rabatte. Was für Verbraucher in China ein gutes Signal ist, könnte generell darauf hindeuten, dass sich die iPhone 15 nicht … Weiterlesen
  • iPhone Fold: Samsung liefert das Ultra Thin Glas an Apple
    Das Ultra Thin Glass von Samsung wird wohl zum ersten Mal bei den neuen Samsung Galaxy Z Fold 6 Modellen zum Einsatz kommen und es gibt eine Vereinbarung, nach der auch Apple Zugriff auf Display mit dieser Technik bekommt. Ein faltbares Apple Gerät könnte daher auch mit Ultra Thin Glass ausgestattet sein – wann auch … Weiterlesen
  • iPhone 16: Akkugehäuse aus Edelstahl soll vor Überhitzung schützen [UPDATE Farben]
    Die iPhone 16 pro Modellen werden in diesem Jahr einen verbesserten Akku bekommen. Dieser soll eine höhere Energiedichte haben und daher bei gleicher Größe mehr Akkulaufzeit bieten. Apple Analyst Ming-Chi Kuo geht dazu davon aus, dass Apple auch ein neues Akkugehäuse aus Edelstahl einsetzen wird, so dass Überhitzung dennoch vermieden werden sollen. Dazu ist dieser … Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: 4. Januar 2023


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar