Samsung Galaxy S25: viele offene Fragen zu Prozessor und Modell-Politik

Wenn es neue Informationen zum Samsung Galaxy S25 gibt, wird normalerweise etwas deutlich, was genau Samsung für die Topmodelle im kommenden Jahr plant, aber die Details der letzten Woche haben eher für mehr Verwirrung gesorgt und weniger dafür, dass sich die Nutzer ein Bild der neuen Modellreihe machen können. Hintergrund sind mehrere, teilweise widersprüchliche Details zu den neuen Geräten:

  • Beim Prozessor des Samsung Galaxy S25 ultra scheint es sicher, dass wieder ein Qualcomm Chipsatz kommen wird. Die Modelle werden den neuen Snapdragon 8 Gen 4 bekommen und damit den schnellsten Prozessor im Android Bereich. Bei den Galaxy S25 und S25+ Modellen sieht es dagegen weniger gut aus. Welchen Prozessor Samsung verbauen wird, hängt davon ab, ob der Exynos 2500 bis Herbst wirtschaftlich produziert werden kann. Derzeit scheint die Ausbeute bei der Fertigung so gering, dass sich dies nicht lohnt. Daher wird es – sollte der Exynos 2500 nicht zur Verfügung stehen – wohl auch eine Snapdragon Variante geben. (Hinweise auf einen Wechsel zu Mediatek scheinen wenig wahrscheinlich). Aktuell kann also niemand sagen, welcher Chipsatz in den normalen Galaxy S25 eingesetzt werden wird.
  • In den letzten Jahren hat Samsung immer drei Modelle der Serie auf den Markt gebracht (und bei den neueren Modellen noch ein FE Modell ein halbes Jahr später). Angeblich soll es in diesem Jahr nur zwei Versionen der Galaxy S25 geben. Das Unternehmen soll nach Gerüchten das Galaxy S25+ nicht mehr anbieten. Andere Experten haben da mittlerweile widersprochen. Es gibt vielfach Hinweise auf ein Samsung Galaxy S25+, beispielsweise beim Akku und auch bei den Kamera-Spezifikationen. Daher bleibt offen, wie viele Modelle Samsung im kommenden Jahr genau bringen wird.

In beiden Punkten muss man wohl abwarten bis es neue Informationen gibt und möglicherweise weiß beim Prozessor auch Samsung derzeit noch gar nicht, welches Modell nun verbaut wird und muss ebenfalls die Ergebnisse aus dem Produktionslinien abwarten.

Zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2024


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar