Xiaomi EOS bzw. EOL Liste (auch Redmi und Poco) – diese Smartphones bekommen keinen Support mehr

Xiaomi EOS Liste (auch Redmi und Poco) – diese Smartphones bekommen keinen Support mehr – Den Support mit neuen Versionen für die Software für Smartphones bieten alle Hersteller nur für eine begrenzte Zeit an. Danach gelten die Geräte als EOS (end of support) oder auch EOL (End of life) und es gibt in der Regel weder Bugfixes noch Sicherheitsupdates. Das bedeutet dann leider auch, dass die Modelle zunehmend unsicher werden, weil immer mehr Sicherheitslücken in die Öffentlichkeit dringen, die aber nicht mehr gefixt werden. EOS Geräte sollte man daher nur noch einsetzen, wenn es gar nicht anders geht und im besten Fall keine sensiblen Anwendungen (wie mobiles Banking) darauf einsetzen.

Xiaomi schreibt selbst zum Ansatz hinter dem Ende der Updates und dem Support:

Wir tun unser Bestes, um kontinuierliche Sicherheitsupdates für unsere Smartphones bereitzustellen, die die Marken Xiaomi, Redmi und POCO abdecken. Die Sicherheitsupdates enthalten im Allgemeinen die neuesten Sicherheitspatches, Korrekturen von Sicherheitslücken und andere Sicherheitsverbesserungen. In der Regel werden wir die Sicherheitsupdates für mindestens 2 Jahre nach der ersten Auslieferung eines bestimmten Gerätemodells aufrechterhalten.
Wir veröffentlichen und aktualisieren regelmäßig die nachstehende End-of-Support (EOS)-Produktliste, um Ihnen zu helfen, zu überprüfen, ob Ihr Smartphone Sicherheitsupdates erhalten kann.

Mittlerweile pflegt das Unternehmen auch eine Liste, die zeigt, welche Modelle keinen Support mehr bekommen. Modelle auf dieser Liste sollte man bald ersetzen um sicherzustellen, dass die Daten auf dem eigenen Smartphone auch zukünftig sicher bleiben. Die Geräte die Updates bekommen haben wir in diesem Artikel zusammengestellt: Xiaomi Update Liste

Die Xiaomi EOS Geräte

  • Mi 1
  • Mi 2
  • Mi 2A
  • Mi 3
  • Mi 4
  • Mi 4S
  • Mi 4C
  • Mi 5
  • Mi 5S
  • Mi 5S Plus
  • Mi 5C
  • Mi 5X
  • Mi 6
  • Mi 6X
  • Mi 8
  • Mi 8 Lite
  • Mi 8 SE
  • Mi 8 UD
  • Mi 8 Pro
  • Mi 8 Explore Edition
  • Mi 9
  • Mi 9 Lite
  • Mi 9 Pro 5G
  • Mi 9T Pro
  • Mi 9 SE
  • Mi CC 9
  • Mi CC 9e
  • Mi CC 9 Pro
  • Mi Note
  • Mi Note 2
  • Mi Note 3
  • Mi Note Pro
  • MIX
  • MIX 2
  • Mi MAX
  • Mi MAX 2
  • Mi MAX 3
  • Mi A1
  • Mi A2
  • Mi A2 Lite
  • Mi A3 (Android One)
  • Mi Pad
  • Mi Pad 2
  • Mi Pad 3
  • Mi Pad 4
  • Mi Pad 4 Plus
  • MIX 2S
  • Mi MIX 2S
  • MIX 3
  • Mi MIX 3
  • Mi PLAY
  • Mi Note 10
  • Mi 10 Lite zoom (CN)
  • Mi Note 10 Lite
  • Mi 10 Pro (GLOBAL)
  • Mi 10 Pro (EEA)
  • Mi 10 (TR)
  • Mi 10 (ID)
  • Mi 10 (EEA)
  • Mi 10 (IN)
  • Mi 10 (RU)
  • Mi 10 (GLOBAL)
  • Mi 10 (CN)
  • Mi 10 Ultra (CN)
  • Mi 10T Pro (GLOBAL)
  • Mi 10T (GLOBAL)
  • Mi 10T Pro (EEA)
  • Mi 10T (EEA)
  • Mi 10T Pro (IN)
  • Mi 10T (IN)

Die Redmi EOS Geräte

  • Redmi 1
  • Redmi 1S
  • Redmi 2
  • Redmi 2A
  • Redmi 3
  • Redmi 3S
  • Redmi 3X
  • Redmi 4
  • Redmi 4X
  • Redmi 4A
  • Redmi 5
  • Redmi 5 Plus
  • Redmi 5A
  • Redmi Note 1
  • Redmi Note 1S
  • Redmi Note 2
  • Redmi Note 2 Pro
  • Redmi Note 3
  • Redmi Note 4
  • Redmi Note 4X
  • Redmi Note 5
  • Redmi Note 5A
  • Redmi Note 5 Pro
  • Redmi Pro
  • Redmi 6
  • Redmi 6 Pro
  • Redmi 6A
  • Redmi Note 6 Pro
  • Redmi S2
  • Redmi Y2
  • Redmi Go
  • Redmi Note 7
  • Redmi Note 7S
  • Redmi Note 7 Pro
  • Redmi K20
  • Redmi 7
  • Redmi Y3
  • Redmi K20 Pro
  • Redmi 7A
  • Redmi 8
  • Redmi Note 8 Pro
  • Redmi Note 8T
  • Redmi 8A
  • Redmi Note 8 (ID)
  • Redmi 8A Dual
  • Redmi Note 8 (IN)
  • Redmi Note 8 (GLOBAL)
  • Redmi Note 8 (CN)
  • Redmi K30
  • Redmi K30 5G
  • Redmi K30 5G Speed
  • Redmi 10X (CN)
  • Redmi 10X Pro (CN)
  • POCO F2 Pro (GLOBAL)
  • Redmi Note 9 (EEA)
  • Redmi Note 9 (ID)
  • Redmi Note 9 (GLOBAL)
  • Redmi 9 (CN)
  • Redmi 10X 4G (CN)
  • Redmi 9A (GLOBAL)
  • Redmi K30i 5G (CN)
  • Redmi Note 9 (RU)
  • Redmi 9 (EEA)
  • Redmi 9A (EEA)
  • Redmi 9A (RU)
  • Redmi 9A (ID)
  • Redmi 9A (IN)
  • Redmi Note 9 (TR)
  • Redmi 9A (CN)
  • Redmi 9 (ID)
  • Redmi 9C (GLOBAL)
  • Redmi 9C NFC (RU)
  • Redmi K30 Ultra (CN)
  • Redmi Note 9 (GLOBAL)
  • Redmi 9C (EEA)
  • Redmi 9 (GLOBAL)
  • Redmi 9 (IN)
  • Redmi 9 (RU)
  • Redmi 9C (ID)
  • Redmi 9C NFC (EEA)
  • Redmi 9A (TR)
  • Redmi 9 Prime (IN)
  • Redmi 9C NFC (GLOBAL)
  • Redmi 9C (TR)

Die POCO EOS Geräte

  • POCO F1
  • POCO PHONE F1
  • POCO X2
  • Redmi Note 10 5G (MX)
  • POCO M2 Pro (IN)
  • POCO X3 (IN)
  • POCO X3 NFC (RU)

Kann man End-of-Life Smartphones weiter nutzen?

Bei Smartphones bedeutet End of Life (EOL), dass das Gerät nicht mehr vom Hersteller mit Software-Updates versorgt wird. Dies bedeutet, dass das Smartphone nicht mehr vor Sicherheitslücken geschützt ist und keine neuen Funktionen oder Verbesserungen erhält.

In der Regel geben Hersteller für ihre Smartphones eine EOL-Garantie an. Diese Garantie beträgt in der Regel zwei bis drei Jahre nach der Veröffentlichung des Smartphones. Nach Ablauf dieser Garantie wird der Hersteller keine Software-Updates mehr für das Smartphone bereitstellen.

Das EOL eines Smartphones kann aus verschiedenen Gründen eintreten. Zum einen kann der Hersteller die Produktion des Smartphones eingestellt haben. Zum anderen kann der Hersteller das Smartphone für nicht mehr verkaufsfähig halten. In diesem Fall kann der Hersteller auch weiterhin Software-Updates für das Smartphone bereitstellen, aber dies ist nicht garantiert.

Wenn ein Smartphone das EOL erreicht hat, ist es wichtig, sich über die damit verbundenen Risiken bewusst zu sein. Ohne Software-Updates ist das Smartphone nicht mehr vor Sicherheitslücken geschützt. Dies kann dazu führen, dass das Smartphone gehackt wird und Daten gestohlen werden. Außerdem kann das Smartphone mit der Zeit langsamer werden und weniger leistungsfähig sein.

Nutzer, die ein Smartphone mit EOL nutzen, sollten daher die Risiken kennen und sich bewusst sein, dass das Smartphone möglicherweise nicht mehr sicher oder leistungsfähig ist. Es kann daher sinnvoll sein, ein neues Smartphone zu kaufen oder das alte Smartphone zu einem Zweitgerät umzufunktionieren.

Hier sind einige Tipps für Nutzer, die ein Smartphone mit EOL nutzen:

  • Installieren Sie alle verfügbaren Sicherheitsupdates so schnell wie möglich.
  • Verwenden Sie ein gutes Antivirenprogramm, um das Smartphone vor Schadsoftware zu schützen.
  • Seien Sie vorsichtig bei der Installation von Apps aus unbekannten Quellen.
  • Sichern Sie regelmäßig Ihre Daten, falls das Smartphone gehackt wird.

Wenn Sie ein neues Smartphone kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass der Hersteller eine lange EOL-Garantie anbietet. So können Sie sicher sein, dass Ihr Smartphone auch in Zukunft sicher und leistungsfähig ist.

Weitere Artikel rund um das Xiaomi 12

Die neusten Artikel rund um Xiaomi

  • Xiaomi 14T: weiterer Schritt zum Marktstart getan
    Xiaomi hat die Zertifizierung für die Xiaomi 14T Serie gestartet. Das Xiaomi 14T ist in der IMDA Datenbank aufgetaucht und damit hat das Unternehmen die Vorbereitungen für die Markteinführungen angefangen. Das sagt leider noch nichts darüber aus, wann genau die neuen Modelle auf den Markt kommen werden, aber zumindest kann man von einem zeitnahen Marktstart … Weiterlesen
  • Xiaomi 15: kleinere Ränder und kleinere Kamera-Cutout [UPDATE Kameratechnik]
    Xiaomi wird beim Xiaomi 15 wohl das Design nicht wesentlich verändern, aber die Details anpassen. So sollen die Rändern in allen Bereichen reduziert werden nur noch bei einer Dicke von 1,5mm liegen. Dazu wird auch das Punch-Hole kleiner ausfallen. Der Durchmesser soll bei den Xiaomi 15 nur noch 2,5mm betragen (im Vergleich zu den 3,9mm … Weiterlesen
  • Xiaomi: mehr als 40 Millionen verkaufte Smartphones im ersten Quartal
    Xiaomi hat offizielle Zahlen zu den Verkäufen im ersten Quartal geliefert und kann auf ein deutliches Wachstum zurück blicken. Das Unternehmen konnte im Vergleich zum ersten Quartal 2023 (das wirklich sehr schwach ausgefallen ist) mehr als ein Drittel Geräte mehr verkaufen.Insgesamt steigt die Zahl der verkauften Modelle damit auf über 40 Millionen Stück (inklusive der … Weiterlesen
  • Xiaomi: Zahl der Nutzer mit Hyper OS und MIUI steigt deutlich
    HyperOS, früher bekannt als MIUI, ist ein auf Android basierendes Betriebssystem, das von der Firma Xiaomi entwickelt wurde. Seit 2023 wird es auf allen Xiaomi-Smartphones vorinstalliert, mit Ausnahme der Mi A-Serie. HyperOS 1.0, die neueste Version, wurde am 26. Oktober 2023 veröffentlicht und aktuell laufen noch die Updates für einige Modelle von Xiaomi. Die neue … Weiterlesen
  • Quartalszahlen: Xiaomi verdoppelt den Gewinn
    Xiaomi hat die Unternehmenszahlen für das erste Quartal 2024 vorgelegt und ist mehr als stark in das Jahr 2024 gestartet. Der Umsatz wuchs um 27 Prozent und der Gewinn konnte sogar verdoppelt werden. Trotz hohe Kosten für die Entwicklung neuer Produkte blieben unter dem Strich ca. 6,5 Milliarden RMB (etwa 85 Millionen Euro) übrig. Dazu … Weiterlesen
  • Xiaomi 14 ultra enttäuscht im Kamera-Test
    Es hat etwas länger gedauert, bis man bei DXOmark auch die Xiaomi 14 ultra in Bezug auf die Kamera getestet hat, aber nun liegen die Ergebnisse vor und generell dürfte man bei Xiaomi wenig zufrieden damit sein. Die Geräte erreichen 149 Punkte im Test und das ist kein schlechtes Ergebnis. Allerdings bedeutet dies auch nur … Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: 18. November 2023


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar