Samsung Galaxy A14 – Passwort, PIN oder Muster vergessen – so entsperrt man die Modelle

Samsung Galaxy A14 – Passwort, PIN oder Muster vergessen – so entsperrt man die Modelle – Wer die Galaxy A14 in Betrieb nimmt, wird bei der Einrichtung direkt danach gefragt, welche Sperren man setzen möchte. Das ist auch recht sinnvoll, denn die Smartphones speichern sehr schnell viele Daten ab und sind oft auch wichtig, um weitere Konten zu sichern oder zu entsperren. Man denke hier nur an die mobilen TAN beim Online-Banking. Es ist daher wichtig, das Dritte keinen unbefugten Zugriff auf die Samsung Galaxy A14 bekommen. Android selbst bietet daher eine ganze Reihe von Möglichkeiten zum Zugriffsschutz an und auch Samsung bietet per One UI Benutzeroberfläche noch weitere Möglichkeiten.

Allerdings kann dies auch zu einem Problem werden, wenn man die eigenen Zugriffs-Muster, PIN oder auch das Passwort für die Galaxy A34 vergessen hat. In dem Fall hat man sich unter Umständen selbst vom Gerät ausgesperrt. Die Smartphones bieten aber natürlich auch die Möglichkeit, die Zugriffssperren neu zu setzen. Wie das geht und was man dabei beachten sollte, haben

Samsung Galaxy A14 – Passwort, PIN oder Muster vergessen – so entsperrt man die Modelle

Es gibt viele Möglichkeiten sein Smartphone für Dritte unzugänglich zu machen. So kann man den Zugriff auf dem Bildschirm beispielsweise per Muster, PIN, Passwort oder Fingerabdruck beschützen. Problematisch wird es jedoch, wenn man den PIN oder das Passwort vergessen hat und bereits mehrfach falsch eingegeben hat. In dem Fall wird folgerichtig der Zugriff auf das Display des Smartphones blockiert. Es gibt allerdings Wege, um die Sperre wieder aufzuheben.

Wenn Sie Ihren Entsperrcode für Ihr Galaxy A14 vergessen haben, gibt es zwei Möglichkeiten, um Ihr Telefon wieder zu entsperren:

Verwenden Sie die Google-Kontowiederherstellung

Wenn Sie Ihr Telefon mit einem Google-Konto eingerichtet haben, können Sie die Google-Kontowiederherstellung verwenden, um Ihren Entsperrcode zurückzusetzen. Dazu müssen Sie sich mit Ihrem Google-Konto und Ihrem Passwort anmelden. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es über die Google-Website zurücksetzen.

  1. Schalten Sie Ihr Telefon ein.
  2. Geben Sie Ihren Entsperrcode ein.
  3. Wenn Sie Ihren Entsperrcode vergessen haben, tippen Sie auf “Passwort vergessen”.
  4. Geben Sie Ihre Google-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  5. Tippen Sie auf “Weiter”.
  6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren Entsperrcode zurückzusetzen.

Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurück

HINWEIS In dem Fall benötigt man zwar den Entsperr-Code für das Smartphone nicht mehr, aber den Code für den Google Account, der mit dem Handy verknüpft ist. Dieser wird beim Neustart abgefragt und es gibt keinen Zugriff auf das Smartphone ohne diese Code.

Wenn Sie die Google-Kontowiederherstellung nicht verwenden können, können Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Daten auf Ihrem Telefon gelöscht, einschließlich Ihres Entsperrcodes.

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste nach unten gedrückt und drücken Sie dann die Ein-/Aus-Taste.
  3. Halten Sie die Lautstärketaste nach unten gedrückt, bis Sie das Android-Logo sehen.
  4. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zu “Wipe data/factory reset” zu navigieren.
  5. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  6. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zu “Yes” zu navigieren.
  7. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.

Ihr Telefon wird zurückgesetzt und startet neu. Sie müssen dann Ihr Telefon mit Ihren Google-Anmeldeinformationen einrichten.

SIM-PIN VERGESSEN

Wenn man die SIM-PIN vergessen hat und den Code dreimal falsch eingeben hat, so bekommt man keinen Zugriff auf das Smartphone. Hierbei hilft die PUK (Personal Unblocking Key) mitunter auch SuperPIN genannt weiter. Diese meist achtstellige Zahlenkombination bekommt man mit den Vertragsunterlagen zur SIM-Karte. Man sollte die PUK daher gut aufbewahren, um sie im Falle des Falles zum setzen einer neuen PIN zu nutzen. Ansonsten muss man die PUK beim Kundenservice des Anbieters erfragen, dies ist jedoch häufig mit Kosten verbunden. Die Entsperrung der PIN durch die PUK ist dabei über das Nummernpad wie folgt möglich:

  • **05*PUK*neue PIN*neue PIN#

SAMSUNG GALAXY – SIM-PIN ÄNDERN

Damit man der dreimaligen falschen PIN-Eingaben gegebenenfalls entgegenwirken kann, empfiehlt es sich generell eine leicht zu merkende SIM-PIN einzustellen. Die SIM-PIN Nummer kann man – solange man auf das Smartphone zugreifen kann – jederzeit ändern. Bei Samsung ist dies meist wie folgt möglich:

  1. Zunächst geht man in das „Einstellungen“-Menü.
  2. Dort tippt man auf „Gerätesicherheit“.
  3. Anschließend scrollt man zu „Andere Sicherheitseinstellungen“ und klickt darauf.
  4. Im nachfolgenden Fenster befindet sich oben die Rubrik „SIM-PIN Optionen“, diese betätigen.
  5. Daraufhin erscheinen zwei Felder, zunächst aktiviert man – wenn nicht bereits geschehen – die „SIM-Karten PIN“, indem man die aktuelle PIN eingibt. Als nächstes klickt man auf das zweite Feld „PIN der SIM-Karte ändern“.
  6. Abschließend muss man die neue PIN zweimal eingeben und die Eingabe bestätigen, damit die neue PIN-Nummer aktiv ist.

Bei weiteren Fragen und Problemen gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Artikel rund um das Samsung Galaxy A14

Weitere Artikel rund um Samsung

  • Google Tensor G5: TSMC soll es besser machen als Samsung
    Google setzt bei den Pixel Smartphones auf einen eigenen Prozessor. Der Tensor-Chipsatz wird allerdings nicht direkt von Google produziert, sondern von anderen Partner hergestellt, wobei Google das Konzept für den Chipsatz liefert. Die aktuellen Modelle des Prozessors werden dabei von Samsung gefertigt und auch der kommenden Tensor G4 Chip stammt aus dem Hause Samsung. Das … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S24: One UI 6.1.1 soll die Kamera-Qualität pushen
    Samsung arbeitet derzeit an einem weiteren Update für One UI und wird wohl in absehbarer Zeit auch eine passende Version veröffentlichen. Die Variante unter dem Namen One UI 6.1.1 wird dabei auch bereits getestet und daher kann man recht sicher davon ausgehen, dass Samsung diese Variante früher oder später auch auf die Modelle bringt. Leaker … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S25: Konkurrenz zum Event und neue Bezahl-Varianten
    In dieser Woche gab es zwei neue interessante Hinweise zum Samsung Galaxy S25 und sie zeigen, dass Samsung sowohl die Modellpalette als auch die Monetarisierung weiter entwickelt: Vielleicht wird beim Event von Samsung in wenigen Wochen bereits ein Ausblick gegeben, was davon zutreffen könnte. Ein Objektiv weniger beim Samsung Galaxy S25 ultra? In dieser Woche … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S24 und S23: neues Update soll die Akku-Probleme beheben
    Nach den letzten Updates haben einige der Nutzer von Geräten der Galaxy S23 und S24 Serie über zu geringe Akku-Laufzeiten geklagt. Die Nutzungsdauer der Modelle lag deutlich unter dem, was die betroffenen Verbraucher vor dem Update gewohnt waren. Die gute Nachricht: Samsung arbeitet an einem Update. Bereits in der kommenden Woche solle für beide Serien … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy Ring: Nur gegen monatliche Gebühr?
    Der Galaxy Ring könnte nicht nur neue Technik bringen, sondern es scheint auch eine neue Form der Bezahlung in der Diskussion zu sein. Hintergrund ist, dass der Ring wohl nur sinnvoll nutzbar ist, wenn er Zugriff auf Dienste wie Streaming-Plattformen, Cloud-Speicher und Softwareanwendung hat. Das ist aber teurer und daher könnte es passieren, dass man … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy Watch 7: Das Runde muss aufs Eckige!
    Samsung wird in diesem Jahr bei der Galaxy Watch 7 wohl einige Design-Änderungen vornehmen, zumindest bei der erwarteten Galaxy Watch 7 ultra Version. Wenn die neusten Informationen stimmen, wird das Unternehmen dabei mit einem quadratischen Body arbeiten, auf den ein rundes Ziffernblatt bzw. ein rundes Display gesetzt wird. Die neue Smartwatch hat daher grundsätzlich ein … Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: 27. April 2024


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar