Xiaomi Glasses – Preise starten bei unter 400 Euro [Update Zertifizierung]

Xiaomi Glasses – Preise starten bei unter 400 Euro – Es gibt Neuigkeiten rund um die smarte Brille von Xiaomi. In China ist Material aufgetaucht, dass die Brille auch mit Preisen zeigt und die Preisspanne bewegt sich dabei von 2499 bis 2699 Yuan. Damit lägen die Xiaomi Glasses unter 400 Euro im Verkaufspreis inklusive Kamera. Ein passendes Smartphones braucht man für die weiterführenden Funktionen aber immer noch dazu. Bisher weniger klar ist, ob und wann die neue Brille auch nach Deutschland kommen wird. Wahrscheinlich muss man aber davon ausgehen, dass die Xiaomi Glasses vorerst nur in China zu haben sein werden.

UPDATE: Die Xiaomi Glasses haben nun auch eine Zertifizierung bei Bluetooth Sig bekommen. Das deutet darauf hin, dass Xiaomi an einer zeitnahen Markteinführung arbeitet.

Xiaomi Smart Glasses – 51 Gramm leichter Brille mit Display

Viele Hersteller entwickeln derzeit an smarten Brillen, die Display bieten und sich mit Smartphones oder auch dem Rechner koppeln lassen. Xiaomi hat nun eine eigene Brille unter dem Namen Smart Glasses vorgestellt und setzt auf ein Display mit MicroLED, das durchsichtig ist und bei Bedarf Informationen direkt vor den Augen des Benutzer einblenden kann. Durch die neue Technik soll auch bei großer Helligkeit das Display in der Brille noch ablesbar sein.

Das Unternehmen schreibt selbst zur Technik:

Xiaomi Smart Glasses hat einen Display-Chip mit einer Größe von nur 2,4 mm x 2,02 mm. Unter dem Mikroskop hat das Display etwa die Größe eines Reiskorns, einzelne Pixel haben eine Größe von 4 μm – so passt sich das Display perfekt in den Brillenrahmen ein. Damit auch bei starker Sonneneinstrahlung genügend Licht durch komplizierte optische Strukturen gelangt, bevor es das Auge erreicht, haben wir uns für eine hocheffiziente Monochrom-Display-Lösung entschieden, die eine Spitzenhelligkeit von 2 Millionen Nits erreicht.

Durch die Verwendung der Lichtwellenleiter-Technologie, die Licht um 180 ° bricht, überträgt das MicroLED-Display Lichtstrahlen durch die mikroskopische Gitterstruktur der Lichtwellenleiterlinse genau auf das menschliche Auge.

Im Vergleich zu anderen smarten Brillen können die Xiaomi Smart Glasses auch in Teilen eigenständig arbeiten und Funktionen wie Navigation, Fotoaufnahmen und auch Übersetzungen ohne das Smartphone erledigen. Gekoppelt steigt der Funktionsumfang aber natürlich deutlich an. Die Kamera hat dazu nur eine Auflösung von 5 Mgeapixeln – das reicht für AR Anwendungen, aber richtig gute Aufnahmen darf man dabei natürlich nicht erwarten. Telefonieren ist aber beispielsweise mit der Brille auch einfach möglich.

Allerdings scheint die neue Brille bisher nur ein Konzept zu sein. Eine Serienreife scheint man noch nicht erreicht zu haben, es fehlen beispielsweise noch die Angaben zu einem eventuellen Preis (wohl sehr hoch) und auch zur Verfügbarkeit – eine Markteinführung ist also wohl kurzfristig nicht geplant.

Die neue Brille im Video

Xiaomi Smart Glasses | Showcase | A display in front of your eyes

Weitere Artikel rund um das Xiaomi 12

Die neusten Artikel rund um Xiaomi

  • Xiaomi MIX Fold 4: Vorstellung am 19. Juli (aber leider nicht für Deutschland)
    Xiaomi hat die neuen Mix Fold 4 offiziell angekündigt und die neuen Geräte werden am 19. Juli in China offiziell vorgestellt. Die Smartphones werden dabei wieder eine Kamera von Leica bekommen und auf den Teaser-Bildern sieht man bereits das neue große Kamera-Modul. Xiaomi CEO Lei Jun schreibt zu den neuen Modellen: Das MIX Fold 4 … Weiterlesen
  • Xiaomi 14 Ultra bekommt großes Kamera-Update
    Xiaomi hat für das Xiaomi 14 Ultra mit den letzten Update bereits immer wieder Verbesserungen bei der Kamera gebracht. Das neue Update setzt dies nun fort und bietet eine ganze Reihe neue Funktionen und Verbesserungen – nicht nur für die Hauptkamera. Kamera System Sicherheit Das neue Update wird bereits verteilt. Wer ein Xiaomi 14 nutzt, … Weiterlesen
  • Xiaomi startet die HyperOS 2.0 Entwicklung
    In Deutschland haben nach wie vor nicht alle Modelle das HyperOS Update bekommen, da gibt es bereits Hinweise, dass Xiaomi an einem Nachfolger arbeitet. Auf dem OTA Server des Unternehmens gibt es eine neue Erweiterung, mit der man zwischen den Betriebssystem-Versionen unterscheiden kann. Das macht nur Sinn, wenn es mehrere HyperOS Versionen gibt und daher … Weiterlesen
  • Xiaomi 14T: nächster Schritt zum Marktstart getan
    Xiaomi hat die Zertifizierung für die Xiaomi 14T Serie gestartet. Das Xiaomi 14T ist in der IMDA Datenbank aufgetaucht und damit hat das Unternehmen die Vorbereitungen für die Markteinführungen angefangen. Das sagt leider noch nichts darüber aus, wann genau die neuen Modelle auf den Markt kommen werden, aber zumindest kann man von einem zeitnahen Marktstart … Weiterlesen
  • Xiaomi 15: kleinere Ränder und kleinere Kamera-Cutout [UPDATE Kameratechnik]
    Xiaomi wird beim Xiaomi 15 wohl das Design nicht wesentlich verändern, aber die Details anpassen. So sollen die Rändern in allen Bereichen reduziert werden nur noch bei einer Dicke von 1,5mm liegen. Dazu wird auch das Punch-Hole kleiner ausfallen. Der Durchmesser soll bei den Xiaomi 15 nur noch 2,5mm betragen (im Vergleich zu den 3,9mm … Weiterlesen
  • Xiaomi: mehr als 40 Millionen verkaufte Smartphones im ersten Quartal
    Xiaomi hat offizielle Zahlen zu den Verkäufen im ersten Quartal geliefert und kann auf ein deutliches Wachstum zurück blicken. Das Unternehmen konnte im Vergleich zum ersten Quartal 2023 (das wirklich sehr schwach ausgefallen ist) mehr als ein Drittel Geräte mehr verkaufen.Insgesamt steigt die Zahl der verkauften Modelle damit auf über 40 Millionen Stück (inklusive der … Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: 2. August 2022


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar