iPhone 14 (plus, pro und pro max) – Kameraton abschalten und deaktivieren

iPhone 14 (plus, pro und pro max) – Kameraton abschalten und deaktivieren – Apple hat auch bei den iPhone 14 Modelle wieder die Kamera verbessert und vor allem die iPhone 14 pro Smartphones mit neuer Technik und besserer Aufnahmequalität ausgestattet. Grundsätzlich sind aber viele Funktionen in der Kamera Apps gleich geblieben und so gibt es bei iPhone 14 einen Auslöseton, wenn man die Kamera nutzt und ein Bild aufnimmt. Viele Verbraucher wollen das aber unterbinden um so auch ohne größere Aufmerksamkeit Aufnahmen machen zu können. Tatsächlich kann man den Kameraton nicht direkt abschalten, aber es gibt Varianten, wie man ihn dennoch deaktivieren kann (aber nicht einzeln). Was man dafür tun kann, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

iPhone 14 (plus, pro und pro max) – Kameraton abschalten und deaktivieren

Im Kamera-Menü kann man den Ton leider nicht abstellen. Es gibt jedoch eine indirekte Möglichkeit, indem man das Smartphone lautlos oder auf Vibration stellt. In beiden Modi erfolgt die Aufnahme geräuschlos. Der Lautlos-Schalter befindet sich beim iPhone  – bei Draufsicht – oben auf der linken Seite. Das Gerät ist stumm geschaltet, wenn es vibriert und neben den Schalter eine orange Schaltfläche sichtbar wird. Allerdings kann man bei Geräten, welche für den asiatischen Markt produziert wurden, den Kameraton generell nicht aktivieren.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit verschiedene Anwendungen über iTunes zu laden, welche den Kameraton ebenfalls deaktivieren. Von der Kundenzufriedenheit her, konnte die App Capera überzeugen. In der Beschreibung steht unter anderem „Switch the shutter sound with slide switch“, somit kann man die Kamera zügig lautlos schalten.

HINWEIS: Bei Live Fotos erzeugt der Auslöser generell keinen Ton, auch wenn der Ton eingeschaltet ist.

Weitere Artikel rund um iPhone 14 und iPhone 14 pro

  • Apple: „Pay Later“-Programm wird eingestellt
    Apple Inc. beendet sein „Pay Later“-Programm, welches Kunden die Möglichkeit bot, Einkäufe in Raten zu bezahlen mit iOS 18, und zieht sich somit aus dem bisherigen Bestreben zurück, mehr Finanzdienstleistungen selbst anzubieten. Damit wird es diesen Dienst auch in Deutschland nicht mehr geben. Das Unternehmen teilte am Montag mit, dass es keine Kredite mehr für … Weiterlesen
  • Apple Watch 10: 3D Druck soll die Uhr günstiger machen
    Die Apple Watch 10 soll in diesem Jahr Komponenten erhalten, die per 3D Druckverfahren hergestellt wurden und die Uhren sollen damit in der Produktion deutlich billiger werden. Laut Apple Analyst Ming-Chi Kuo sind es aktuell aber nur interne Komponenten, die bei der Apple Watch 10 gedruckt werden – man arbeitet aber auch daran, die Gehäuse … Weiterlesen
  • iPhone 17: LTPO Displays für alle 4 Modelle [UPDATE technische Daten]
    UPDATE: Analyst Jeff Pu hat die bekannten Daten zum iPhone 17 zusammengestellt und dazu gibt es mittlerweile auch eine schöne grafische Übersicht inklusive dem neuen iPhone 17 Slim In der letzten Woche gab es neue Berichte, dass Apple mit der Qualität der Display des Herstellers BOE nicht zufrieden ist. Die Bildschirme erreichten nicht die Vorgaben … Weiterlesen
  • Apple Intelligence: Der DRAM Speicher macht den Unterschied
    Apple wird Apple Intelligence nur bei sehr wenigen älteren Geräten anbieten und auch die aktuellen iPhone 15 in der normalen Version werden nicht davon profitieren. Mittlerweile zeichnet sich ab, dass dabei weniger der Prozessor und dessen Leistung eine Rolle spielt, als vielmehr der verfügbare Speicher. Apple Analyst Ming-Chi Kuo geht von etwa 2 GB RAM … Weiterlesen
  • Kommentar: Apple AI Strategie steht, aber mit Hindernissen
    Apple hat mit Apple Intelligence und iOS 18 die neue Strategie des Unternehmens in Sachen KI vorgestellt und die Ansätze sehen interessant aus. Die Investoren werden sich aber fragen, was davon geeignet ist, die Verkaufszahlen des Unternehmens wirklich zu pushen. Problematisch ist dabei, dass Apple vorerst die neuen Funktionen nur in den USA und für … Weiterlesen
  • Apple Vision Pro kommt Ende Juni nach Deutschland
    Apple hat auf dem WWDC 2024 angekündigt, dass die Vision Pro endlich auch nach Deutschland kommt. Ab 28. Juni kann man das Headset auch offiziell in Deutschland vorbestellen und ab dem 12. Juli werden die Modelle dann ausgeliefert und gehen offiziell in den Handel. Der Preis startet dabei bei sportlichen 3.999 Euro – die Apple … Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2022


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar